Modus Fastenzeit

Bevor es losgeht

Der Modus Fastenzeit startet für alle am 06. März 2019 (Aschermittwoch). Wer nicht von Anfang an dabei ist, kann jederzeit später einsteigen. Falls du also erst zu einem späteren Zeitpunkt startest, kannst du die vorherigen Impulse im Rückblick ansehen. Sofern du die täglichen Erinnerungen zum gleichen Zeitpunkt, wie deine Freund*innen erhalten möchtest, hilft dir der Button »Einstellungen teilen« im Einstellungsmenü. Die Fastenzeit – und damit auch der Modus »40 Tage weniger Alltagstrott« – endet am Ostersonntag.

Die Einstellungen

Der Modus Fastenzeit besteht aus zwei täglichen Impulsen: Der erste steht täglich ab 00:00 Uhr zur Verfügung und die dazugehörige Vertiefung ab 18:00 Uhr. In den Einstellungen kannst du auswählen, wann du an den jeweiligen Impuls erinnert werden möchtest.

Impuls

Jeder Tag widmet sich einem anderen »alltäglichen« Thema. Nimm dir einen kurzen Moment und überlege welche Rolle das jeweilige Stichwort in deinem Alltag spielt. Tippst du auf den kleinen Pfeil unter dem Wort, findest du weitere Worte mit Denkanstößen und Facetten zu dem Oberbegriff. Wähle eins der Worte, um zu entscheiden, womit du an diesem Tag deinen Alltagstrott unterbrechen möchtest. Deine Auswahl kannst du im Rückblick jederzeit nochmal ansehen.

Vertiefung

Die Vertiefung startet mit einem Bibelwort. Nimm dir auch hier einen kurzen Moment, den Vers auf dich wirken zu lassen. Was macht er mit dir in Bezug auf das Tagesthema? Beim Klick auf den Button unten kannst dir deine Wort-Auswahl nochmals ansehen. Hattest du die Möglichkeit, dem heutigen Thema mehr Aufmerksamkeit in deinem Alltag zu widmen? Solltest du diesem Thema über den heutigen Tag hinaus mehr Raum in deinem Leben geben? Wird es deinen Alltagstrott verändern – oder darf/soll alles so bleiben wie gehabt?