Routinefasten

Raus aus dem Alltagstrott: Fasten hat viele Facetten und bedeutet nicht nur Verzicht, sondern Konzentration auf das, worauf es wirklich ankommt. »40 Tage weniger Alltagstrott« möchte dir helfen, deine typischen Gewohnheiten zu hinterfragen und im Alltagstrott Gott auf die Spur zu kommen.

Jeder Tag widmet sich einem anderen »alltäglichen« Thema. Lass dich „anstacheln“ und inspirieren, deine Routinen zu überdenken.


Die Impulse

Jeden Tag bekommst du ein Themenwort, das mit unserem Alltag zu tun hat. Nimm dir einen kurzen Moment und überlege, welche Rolle dieses Thema in deinem Alltag spielt. Wähle dazu eine der angebotenen Möglichkeiten aus und lass dich inspirieren, wie du deinen Alltagstrott durchbrechen kannst. Deine Auswahl kannst du im Rückblick jederzeit ansehen.
Die Übungen sind für ganze Tage konzipiert. Es kann also sein, dass du direkt nach dem Einrichten nur noch den Impuls zur Vertiefung bekommst.

Die Vertiefung

Die Vertiefung startet mit einem Bibelwort – ergänzend zum Tagesthema. Nimm dir einen Moment Zeit, die Worte auf dich wirken zu lassen. Wenn du möchtest, dann gib diesem Thema mehr Raum in deinem Leben.

Gemeinsam auf den Weg machen

Deine Reise profitiert vom Austausch mit anderen. Wenn du magst, starte den Übungsweg gemeinsam mit einer vertrauten Person oder Gruppe. Verabredet euch und sprecht über eure Erfahrungen. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren, dran zu bleiben.
Wenn du individuelle, spirituelle Begleitung suchst, dann melde dich gerne hier.